Magnetischer Encoder AS5304 und Quadratursignal Drucken
Geschrieben von: Malte   
Sonntag, den 06. Januar 2013 um 15:32 Uhr

bildspacerVor einiger Zeit habe ich zwei kleine Artikel geschrieben, die sich mit der Sensorik der robolink Gelenke beschäftigen. Einer davon erläutert die Funktion des magnetischen Drehencoders AS5304, der andere das davon ausgegebene Quadratursignal. Nach einer Endbearbeitung habe ich die Artikel jetzt mal online gestellt. Die darin dargestellten Informationen finden sich natürlich auch verstreut andernorts im Netz, ich habe das Ganze hier einfach mal so niedergeschrieben, wie es zumindest mir nützlich gewesen wäre, als ich begonnen habe, mich damit zu beschäftigen. Hier findet sich der Artikel zum AS5304, hier der zum Quadratursignal. Es soll mittelfristig noch ein Beitrag zum Problem der Referenzierung im robolink Gelenk folgen. Auch wenn die Artikel einen konkreten Bezug zum robolink haben, sollten die Informationen auf andere Zusammenhänge übertragbar sein.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. Januar 2013 um 15:22 Uhr