Update Humanoider Roboter A1: Zentralrechner Drucken
Geschrieben von: Malte   
Sonntag, den 23. Juni 2013 um 17:15 Uhr

bild a1spacerBisher habe ich einen externen Desktop-PC verwendet, um die ersten kleinen Experimente mit dem A1 zu machen. Weil der A1 als "mobiler" Roboter konzipiert ist, soll er auf Dauer aber natürlich nicht von einem externen Rechner abhängig sein. Deswegen habe ich nun ein spezielles Gehäuse für die wesentlichen PC-Komponenten aufgebaut, das sich gut in die Basis des Roboters einfügt. In dem Gehäuse befinden sich ein x86 (bzw. x64) miniITX Motherboard und eine Festplatte. Somit kann Windows und Linux (mit ROS) als Betriebssystem für den Roboter eingesetzt werden. Hier ist der Steuerrechner mitsamt seinem Gehäuse näher beschrieben. Darüber hinaus habe ich den Artikel zu den robolink Armen des A1 etwas überarbeitet. Hier gibt es einige neue Bilder zu sehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. Juni 2013 um 21:01 Uhr